Allgemein

Farbenspiele

lederfarben

Ein scharfes Auge und ein gutes Vorstellungsvermögen sind unabdingbar, um Lederfarben so zu kombinieren, dass daraus stimmige Produkte entstehen. Die Vielzahl an Farben und Farbnuancen ist groß, dutzende Mustermappen liegen bereit – und dennoch wandelt man auf vertrauten Pfaden, hat Lieblingsfarben und einen eigenen Geschmack. Sich selbst treu zu sein und dabei Neues zu wagen, kann deshalb gerade bei der Frage der Farbwahl gar nicht so einfach sein.

Das merken viele Kunden erst, wenn sie selbst vor der Wahl stehen, aus den vielen Blautönen den richtigen treffen müssen – und welches Gelb wohl am besten dazu passt? Wenn Lederwaren viele Jahre als Begleiter dienen sollen, wird diese Aufgabe nicht unbedingt einfacher. Man muss dann Kombinationen wählen, an denen das Auge sich nicht so schnell satt sieht, derer man nicht überdrüssig wird, sondern sich tagtäglich daran erfreut.

Wo findet man Inspiration? Man findet sie bei Menschen, der Art und Weise, wie sie Farben miteinander kombinieren, man findet sie in der Kunst, in farbgewaltigen Gemälden oder Skulpturen, man findet sie in der Natur. Im Herbst durch den Wald zu streifen, ist eine Ode an den Geschmack der Natur, eine beeindruckende Kombination von Farben des Lebens und Vergehens. Ob kühl und grau oder warm und rötlich, der Herbst ist stilsicher. Achten Sie einmal bewusst darauf.

herbst01

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen